Freitag, 3. Juni 2016

Prim Doll... WIP

...so langsam wächst und gedeiht die kleine "Miss Pupmpkin" und bekommt nach und nach ihren charakteristischen primitive Charme...

Aber, was hatte mich eigentlich dazu bewegt, eine Prim Doll zu nähen?
Nun, zum einen übt alles Alte und Nostalgische schon immer eine gewisse Faszination auf mich aus. Prim Dolls sollen ganz bewusst "alt" und verstaubt aussehen - als hätte man sie beim Stöbern auf dem Dachboden entdeckt.
Zum anderen sind sie bewußt simpel und mit einfachen Materialien gefertigt.
Die Kunst besteht also darin, sie abgeliebt, schlicht und urtümlich aussehen zu lassen.
Der "Primitive Stil" greift jedoch auch Möbelstücke und weitere Dekorationselemente, wie eine bestimmte Art der Malerei oder Skulpturen aller Art auf und ist im amerkianischen Raum anzusiedeln.

Mich reizte jedoch auch die Technik, die losgelöst von Schnittmustern und akuraten Nähten auskommt. Eine wahre Herausforderung für mich, die ihr Handwerk ganz gerne mal genauer nimmt... ;)

Daher habe ich für diese Puppe noch ganz klassisch mit Schnittmuster gearbeitet. Jedoch werde ich alle ersten Versuche so stehen lassen, wie sie sind und auch mögliche "Fehler" beibehalten, wie sie eben sind. Ich sehe sie tatsächlich wie eine leere Leinwand, auf der langsam ein Bild entsteht und wächst...

Wer meinen Blog in letzter Zeit verfolgt hat, hat vermutlich bemerkt, dass ich die ursprünglich kleineren Vogelscheuchen-Ornamente nun auch etwas größer und stehend gestaltet habe. Diese neue Figur nun knüft daran an und ist wieder ein Stückchen mehr gewachsen... ;)

































Noch ist das Gesicht nicht ganz fertig und wird denke ich noch etwas reifen... Aber, in der Zwischenzeit kann ich meine Passion als Modedesignerin ausleben und werde an einem Kleid für "Miss Pumpkin" arbeiten... ich dachte an ein Zirkusthema vielleicht...? Mal sehen ;) 

Habt alle ein feines Wochenende!

Alles Liebe,

*s

Kommentare:

  1. Hallo,
    Ich finde deine Primitive Doll super toll.
    Ich versuche mich auch schon an sollchen Puppen,es ist einfach schön dabei kreativ zu sein und jede ist auf ihre Art schön.
    Liebe Grüße Lucie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! :) Vielen lieben Dank für deinen Kommentar! Es freut mich sehr, wenn dir meine erste Prim Doll gefällt und ich gebe dir da komplett recht, dass es sehr schön ist, seine Kreativität im Nähen und Werkeln ausleben zu können! Viel Freude auch dir beim Tüfteln! <3

      Löschen
  2. Ach ja, mit was färbst du denn deine Stoffe immer ein? Oder mit welchen Farben malst du sie an?

    AntwortenLöschen